Exodus setzte sich fort

31. März 2009, 14:02
4 Postings

Das Damenfeld verlor mit Jelena Dementjewa im Achtelfinale auch seine Nummer vier - Primusse Serena Williams und Rafael Nadal hatten zu kämpfen

Miami - Mit Mühe hat die  Weltranglisten-Erste Serena Williams das Viertelfinale des mit 4,5 Mio. Dollar dotierten WTA-Turniers in Miami erreicht. Williams setzte sich gegen Zheng Jie mit 7:5,5:7,6:3 durch und trifft nun mit Li Na wieder auf eine Chinesin.  Auch Serenas Schwester Venus steht nach einem schwierigen Arbeitstag (4:6,6:1,6:4 über Agnieszka Radwanska/POL-10) in der Runde der letzten acht. 

Nach dem Exodus der vergangenen Tage musste sich auch die Nummer 4 des Damenturniers vorzeitig verabschieden: Die Russin Jelena Dementjewa unterlag der aufstrebenden Dänin CarolineWozniacki mit 5:7,4:6.

Bei den Herren wurde am Montag das Achtelfinale komplettiert. Weltranglisten-Leader Rafael Nadal hatte gegen den aggressiv spielenden Portugiesen Frederico Gil etwas mehr Mühe als es das 7:5,6:3 besagt, doch seine Aufregung könnte möglicherweise nach dem Match größer gewesen sein. Im Anschluss kam es nämlich zu einem "Meet and greet" mit Popstar Shakira. Die hübsche Kolumbianerin machte backstage auch Bekanntschaft mit dem am Montag spielfreien Novak Djokovic.

Ebenfalls in zwei Sätzen weiter kamen der als Nummer 4 gesetzte Andy Murray gegen Nicolas Massu (CHI) und Juan Martin del Potro (ARG-6). Letzterer schaltete den Serben Janko Tipsarevic aus, der in der Runde davor Jürgen Melzer eliminiert hatte.

Melzer hatte am Montag Grund zur Freude, denn an der Seite von Julian Knowle gewann er das Doppel-Achtelfinale gegen Almagro/Ferrer mit 6:0,7:6(7). Die Spanier hatten in Runde eins das Nummer-2-Duo Daniel Nestor/Nenad Zimonjic (CAN/SRB) bezwungen. Knowle/Melzer treffen nun im Viertelfinale nicht vor Mittwoch entweder auf die britisch-australische Paarung Ross Hutchins/Jordan Kerr oder auf Martin Damm/Robert Lindstedt (CZE/SWE). (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frederico Gil kitzelte aus Nadal den Ärmel heraus.

Share if you care.