Vier neue russische Sektorindizes

31. März 2009, 13:39
posten

Handelbare Indizes bilden die Branchen Metall & Bergbau, Energie, Öl & Gas und Telekom der Moskauer Börse ab

Wien - Die Wiener Börse erweitert ihr Angebot an handelbaren Aktienindizes. Seit heute, Dienstag, werden vier neue russische Branchenindizes, die als Basiswerte für strukturierte Produkte und standardisierte Derivate (Futures & Optionen) dienen können, berechnet und veröffentlicht, teilte die Wiener Börse mit.

Bei den vier neuen Indizes handelt es sich um den RTX Minings & Metals Index (RTX MET), den RTX Energy Index (RTX NRG), den RTX Oil & Gas Index (RTX OIL) und den RTX Telecom Index (RTX TEL).

Alle vier Indizes sind kapitalisierungsgewichtete Preisindizes. Sie bestehen aus den umsatzstärksten und höchstkapitalisierten Aktien von Unternehmen, die an der MICEX (Moscow Interbank Currency Exchange) gelistet sind. Die Indizes werden "real-time" in Euro, US-Dollar und Rubel berechnet und veröffentlicht.

Der Startwert der vier neuen Branchenindizes wurde per 11. Jänner 2009 mit 1.000 Punkten festgelegt. Die Überprüfung der Berechnungsparameter erfolgt vierteljährlich, die Indexzusammensetzung wird halbjährlich kontrolliert und gegebenenfalls geändert.

Mit dem Launch dieser vier Indizes erweitert die Wiener Börse ihre Produktpalette für den CIS-Raum auf elf Indizes. Insgesamt berechnet die Wiener Börse nun 42 Indizes, wobei 32 die nationalen, regionalen und branchenbezogenen Entwicklungen in der CEE/CIS Region abbilden.(APA)

 

Share if you care.