Insolvenzverfahren bei Märklin eröffnet

31. März 2009, 13:32
posten

Das Verfahren musste bis spätestens 1. April eröffnet werden, da nur drei Monate Insolvenzgeld gezahlt wird

Göppingen - Beim deutschen Spielwarenhersteller Märklin ist Dienstag früh das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Pluta sei zum ordentlichen Verwalter bestimmt worden, sagte ein Gerichtssprecher der Deutschen Presse-Agentur dpa auf Anfrage. Am 25. Mai muss die Gläubigerversammlung den Ulmer Rechtsanwalt allerdings noch bestätigen. Das sei jedoch reine Formsache. Das Verfahren musste bis spätestens 1. April eröffnet werden, da nur drei Monate Insolvenzgeld gezahlt wird. Das Traditionsunternehmen, das 2006 vom britischen Investor Kingsbridge gekauft worden war, hatte Anfang Februar Insolvenz angemeldet.(APA/DPA)

Share if you care.