Sony senkt Preis der PlayStation 2

31. März 2009, 13:00
29 Postings

Über 136 Millionen Stück seit 2000 verkauft - PlayStation 3-Preissenkung lässt weiter auf sich warten

Sony Computer Entertainment Europe hat am Dienstag bekannt gegeben, dass ab dem ersten April der Preis der PlayStation 2 offiziell von 129 Euro auf 99 Euro gesenkt wird.

Von der 2001 gestarteten Spielkonsole verkaufte der Hersteller bislang über 136 Millionen Einheiten weltweit, aktuell befinden sich in der PAL-Region etwa 1.900 passende Videospiele auf dem Markt. Zum Verkaufsschlager schaffte es die PS2 auch durch die Funktion Filme im DVD-Fomat abzuspielen.

Seit der Veröffentlichung der neuen Konsolengeneration - PlayStation 3, Xbox 360 und Wii - sind die Absatzzahlen der PS2 stetig zurückgegangen. Die bislang erfolgreichste Spielkonsole in der Gaming-Geschichte verkaufte sich 2008 rund 8 Millionen mal - 1 Million Stück weniger als im Jahr davor.

Gerüchte um PS3

In den vergangenen Tagen berichteten insbesondere US-Medien von einer möglichen Preissenkung der PlayStation 3. Darauf dürften die Kunden allerdings noch eine Weile warten. Oberstes Ziel Sonys sei es ein profitables Geschäft mit der 400 Euro teuren Konsole aufzubauen, was eine Verbilligung nicht zulasse, da das Gerät knapp unter seinem Wert verkauft wird. Sony versucht nun vermehrt auf exklusive Inhalte und neue Technologien wie Blu-ray zu setzen.

Die Konsole geriet Ende 2008 ins Hintertreffen, als Micrsoft den Einstiegspreis des direkten Konkurrenten Xbox 360 auf 179 Euro senkte.

Später

Analysten erwarten indes, dass der Konzern den Preis der PS3 zeitgleich mit der im Juni stattfindenden Videospielmesse E3 senken dürfte, um das breite Spieleline-up mit exklusiven Titeln wie Killzone 2, InFamous, Heavy Rain, Uncharted 2 und möglicherweise God of War 3 zu unterstützen. (zw)

  • Die PS2 künftig offiziell ab 99 Euro
    foto: hersteller

    Die PS2 künftig offiziell ab 99 Euro

Share if you care.