Brandanschläge auf sechs Politiker

30. März 2009, 22:32
posten

Keine Verletzten bei Angriffen in Saloniki

Athen - Griechische Anarchisten haben nach Polizeiangaben Brandsätze auf die Büros von sechs Politikern in Saloniki geworfen. Es habe sich um eine konzertierte Aktion gehandelt, bei der aber niemand verletzt worden sei, teilten die Behörden am Montag mit. Auch der Sachschaden halte sich in Grenzen. Seitdem Anfang Dezember ein Jugendlicher bei einer Polizeirazzia gegen Autonome in Athen erschossen wurde, hat es in Griechenland immer wieder Brandanschläge und Ausschreitungen gegeben. (APA/AP)

Share if you care.