Putten im Powder

30. März 2009, 19:25
7 Postings

Abschlag zum "White": Michael Konsel golft am Gletscher

Es gab einmal Zeiten, in denen man Freizeitaktivitäten der Jahreszeit anpasste: Skifahren war im Winter. Surfen im Sommer. Und Eis gab es in Monaten ohne "r". Aber Klimawandel und Freizeitindustrie-Marketing änderten das: Heute will und kann jeder alles immer tun. Eissalons haben beheizte Ganzjahres-Schanigärten - und wer am Vormittag Ski fahren und am Nachmittag golfen will, kann das auch tun, solange er bereit ist, das "White" statt dem "Green" anzuspielen. Etwa am Kitzsteinhorn.

Dort bewiesen am Wochenende Michael Konsel (Ex-Teamtorhüter) und Oliver Stamm (Ex-Beachvolleyballer), dass Schnee die Flugbahnen von Golfbällen kaum beeinflusst. Freilich: "Putten" im "Powder" ist ein wenig "tricky".

Nicht jedermanns Sache war dann auch das "Clubheim": Nach dem "Extremgolf"-Turnier am Gletscher konnte - wer wollte - darin nämlich übernachten. Aber die Iglus des "Volvo Ice Camps" dürften klassischen Grünlandgolfern wohl doch zu wild gewesen sein. Doch Konsel und Stamm ließen sich auch das nicht entgehen. (Thomas Rottenberg/DER STANDARD-Printausgabe, 31.3.2009)

  • Konsel beim Abschlag
    foto: volvo xc ice camp

    Konsel beim Abschlag

Share if you care.