Kind nach 12-Meter-Sturz aufgefangen

30. März 2009, 17:04
15 Postings

Zwei Männer reagierten geistesgegenwärtig

Lawrence/USA - Dank der Geistesgegenwart zweier Passanten hat ein Kleinkind einen Sturz aus zwölf Metern Höhe unbeschadet überlebt. Ein 45-jähriger Familienvater telefonierte am Sonntagabend vor einer Pizzeria in Lawrence nördlich von Boston gerade auf seinem Handy, da sah er plötzlich das 18 Monate alte Mädchen am offenen Fenster im dritten Stock des gegenüberliegendes Hauses herumturnen. Er sprang sofort über die Straße, wo ein 23-Jähriger hinzukam, der das drohende Unglück ebenfalls bemerkt hatte.

So konnten die beiden Männer das fallende Kind auffangen, bevor es auf den Boden prallte, wie die Zeitung "Eagle Tribune" am Montag berichtete. Die Polizei feierte die beiden Retter als wahre Helden. (APA/AP)

Share if you care.