DMVÖ: 73 Kampagnen auf Columbus-Shortlist

30. März 2009, 11:32
3 Postings

50 Agenturen reichten insgesamt 221 Dialog Marketing-Kampagnen ein - Verleihung am 29. April im Wiener Arsenal - Mit Shortlist als Download

Der Österreichische Dialog Marketing Verband (DMVÖ) zeichnet jedes Jahr die dialogstärksten Kampagnen mit dem Columbus aus. Heuer reichten 50 Agenturen insgesamt 221 ihrer besten Dialog Marketing- Kampagnen ein, um einen oder mehrere Columbi zu ergattern. 73 Einreichungen überzeugten die Jury und schafften es auf die Shortlist.

Für den Columbus 2008 haben Agenturen und Werbetreibende in mehreren Kategorien off und online eingereicht. Dafür standen vier Integrierte Kampagnen-, zehn Medien- und acht Branchen-Kategorien sowie zwei Sonderpreise zur Auswahl. Zur Königsdisziplin zählen die Integrierten Kampagnen mit mindestens drei Medienkategorien, wobei ein Direct Mail dabei sein musste. Auf der Shortlist finden sich acht Integrierte Kampagnen und 19 Kampagnen aus der Kategorie "Best of Branche" wieder. 35 Kampagnen fallen in den Bereich Medienkategorien. Zusätzlich gibt es acht Columbi-Anwärter auf die Kategorien DACH (Deutschland Österreich Schweiz) und drei Anwärter-Paare auf den Rookie of the Year pushed powered by DMVÖ- Unplugged.

Shortlist-Nominierungen

Auf der Shortlist schafften es 25 Agenturen: Agentur am Flughafen AG, Cayenne Werbeagentur GmbH, Demner, Merlicek & Bergmann Werbeges.mBH, dialogic Dialog Marketing Consulting GmbH, Dialogschmiede, DIMOCO - Direct Mobile Communications GmbH, DRAFTFCBi Directmarketing & Interactive Ges. m. b. H., Euro RSCG Vienna GmbH, Gaiser & Partner, Hartinger Consulting Communications, Lowe GGK Werbeagentur GmbH, OgilvyOne worldwide GmbH, PKP proximity Werbeagentur GmbH, Public Health PR, Publicis Group Austria, Rahofer Werbeagentur, Red Urban GmbH, Rock + Comp GmbH, Scheuer Abraham, Scholz & Friends DialogGroup GmbH, spreitzer and friends, swot Werbeagentur, TBWA\Wien Werbeagentur GmbH, Walter Services Austria GmbH und Wunderman.

60 Juroren beurteilen bis zu 70 Kampagnen

Jeder Einreicher konnte zwei Jurymitglieder mit Erfahrung in der Dialog-Branche für die Publikumsjury stellen. Die Jury-Mitglieder wurden vom DMVÖ Präsidium bestätigt und durch Auftraggeber, Fachjournalisten, Experten und Vertreter der Österreichischen Post AG ergänzt. Die Publikumsjury fand am 26. 2. 2009 im Arsenal 221 statt. "Das Beurteilungs- und Juryverfahren war sehr aufwändig. Heuer waren 60 Juroren in der Publikumsjury und jeder hatte bis zu 70 Kampagnen zu beurteilen", so Columbus Jury-Vorsitzender und JWT CEO Jörg Spreitzer. Aus der daraus resultierenden Shortlist wählte eine Expertenjury die Columbus Preisträger. Die Jury für den "Rookie des Jahres" übernahm das Board der Plattform DMVÖ-Unplugged.

Wer einen oder mehrere Columbi in Gold, Silber oder Bronze bekommt, wird erst bei der Columbus-Gala am 29. April 2009 in der Hochspannungshalle im Wiener Arsenal 221 verraten. (red)

  • Die Columbus-Shortlist

    Download
  • Die Columbus-Expertenjury 2009
    foto: dmvoe

    Die Columbus-Expertenjury 2009

  • Die Columbus-Trophäe, gestaltet von Metallkünstler Herbert Gahr
    foto: dmvoe

    Die Columbus-Trophäe, gestaltet von Metallkünstler Herbert Gahr

Share if you care.