Leichtes Erdbeben nördlich des Wörthersees

29. März 2009, 22:22
9 Postings

Stärke von 2,6 auf der Richter-Skala

Klagenfurt/Wien - In Kärnten hat es am Sonntag um 19.32 Uhr ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Abend mitteilte, wiesen die Erschütterungen eine Stärke von 2,6 auf der Richter-Skala auf. Registriert wurden sie vor allem im Gebiet von Pörtschach, jedoch wurde das Beben wurde auch in Klagenfurt-Viktring (Bezirk Klagenfurt Land) zum Teil heftig wahrgenommen.

Laut der ZAMG wurde über Glasbrüche berichtet. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und der Magnitude nach nicht zu erwarten, hieß es aber. (APA)

 

 

Share if you care.