Waffenschmuggel erreicht neue Dimension

29. März 2009, 20:40
52 Postings

Palästinenser schmuggelten laut israelischen Angaben 70 t Waffen in den Gazastreifen

Jerusalem - Seit dem Ende der Offensive im Gazastreifen haben militante Palästinenser nach Angaben des israelischen Geheimdienstes fast 70 Tonnen Waffen, Sprengstoff und anderes Material zum Bombenbau in das Gebiet geschmuggelt. Der Leiter des Inlandsgeheimdienstes Shin Bet, Juval Diskin, erklärte am Sonntag nach Angaben von Gewährsleuten vor dem Kabinett, seit der am 18. Jänner beendeten Offensive seien 22 Tonnen Sprengstoff, 45 Tonnen Rohmaterial zum Bombenbau, Dutzende Raketen, Hunderte Mörser und Dutzende Panzer- und Flugabwehrraketen über die ägyptische Grenze in das Gebiet gelangt. Eine unabhängige Bestätigung für die Angaben gab es nicht. (APA/AP)

 

Share if you care.