Wann kommt die Singularität?

  • Artikelbild
    foto: photodisc

Oder ist die technologische Entwicklung, die wir nicht mehr kontrollieren können, längst am Laufen?

Tendenziell dystopisch gehen wir in eine neue Woche, die wir mit der Frage von Gerold H., eröffnen.[Anmerkung vorab: Für "Technologische Singularität" gibt es unterschiedlich strenge Definitionen - für die Frage der Woche empfiehlt sich eine der weiter gesteckten ... aber die Diskussionen in der Rubrik "Dumm(?) gefragt" haben ohnehin den Hang zum Ab- und Ausschweifen ...]. Nun zur Frage:

"Hat jemand den ORF-Kulturmontag gesehen, speziell den Beitrag über obsolete Computertechnologien der Vergangenheit? Ich fand interessant, wie selbst Pioniere der IT-Technologie inzwischen fast schon ängstlich anmerken, dass die Weiterentwicklung der Computertechnik und das Tempo, mit dem eine Generation die nächste ablöst, viel zu schnell abläuft. Vor ein paar Jahren hätte man darüber noch gelacht und Skeptiker für Leute gehalten, die mit dem technischen Fortschritt halt nicht mithalten können.

Meine Frage dazu: Wie sehr kann sich die IT-Entwicklung noch beschleunigen? Steht am Ende unweigerlich eine technologische Singularität - und wenn ja: wie weit sind wir dann noch von dieser entfernt? Oder werden wir weiterhin alles unter Kontrolle behalten?"
(red)


Share if you care