Bischof sorgt mit Holocaust-Äußerung für Empörung

28. März 2009, 08:21
32 Postings

Erzbischof Dadeus Grings aus Porto Alegre: "Juden waren nicht die Hauptopfer"

Brasilia - Ein brasilianischer Erzbischof hat mit einer relativierenden Äußerung über den Holocaust am Freitag (Ortszeit) für Empörung gesorgt. "Die Juden reden über etwa sechs Millionen Tote. Aber wie viele Katholiken wurden Opfer des Holocausts? Es waren insgesamt 22 Millionen", sagte Erzbischof Dadeus Grings aus dem südbrasilianischen Porto Alegre dem Werbefachblatt "Press & Advertising".

"Zigeuner die größten Opfer"

Weiter führte er aus, dass "während die Juden behaupten, die Hauptopfer des Holocausts zu sein, waren die größten Opfer doch die Zigeuner, weil sie ausgerottet wurden". Die jüdische Gemeinde des Staates Rio Grande do Sul beschuldigte den Erzbischof umgehend, nicht zum ersten Mal den Holocaust verzerrt zu haben. (APA/AFP)

Share if you care.