Anish Kapoor schenkt MAK eine Installation

27. März 2009, 13:20
2 Postings

"Shooting into the Corner" ist nun Teil der Sammlung für Gegenwartskunst

Wien - Über eine bedeutende Schenkung freut sich das MAK - Museum für Angewandte Kunst: Seit Donnerstag gehört die blutrote Wachs-Skulptur "Shooting into the Corner" des britisch-indischen Bildhauers und Turner-Preisträgers Anish Kapoor der Sammlung für Gegenwartskunst an. "Für das MAK ist dies ein besonderer Augenblick", so Direktor Peter Noever, der die Schenkung der eigens für die Schau geschaffenen Skulptur in einer Aussendung als "Signal für die tiefe Verbundenheit, die der Künstler unserem Haus gegenüber empfindet", bezeichnete.

Die Skulptur hat indessen noch nicht ihren Endzustand erreicht: Insgesamt 20 Tonnen Wachs werden bis zum 19. April mit einer Kanone in eine Raumecke geschossen, das von der Wand abgerutschte Wachs bildet seit der Eröffnung Mitte Jänner einen roten Berg. "Wir sind stolz darauf, gerade mit dieser außergewöhnlichen und bedeutenden Donation im Wert von ca. einer Million Euro bedacht worden zu sein", so Noever.

Nach Ende der Schau wird das Wachs händisch abgenommen, neu aufbereitet und wieder zu Projektilen verarbeitet werden, wie das MAK erklärte. In Absprache mit Kapoor sei geplant, die Schenkung im Gefechtsturm im Arenbergpark zu installieren, wo sich derzeit das begehbare MAK Gegenwartskunstdepot befindet. "Kapoor hat nachdrückliches Interesse am Projekt CAT - Contemporary Art Tower sowie an der nahezu archaischen räumlichen Konfiguration des Flakturms bekundet", heißt es in der Aussendung. Ziel sei der Aufbau einer Kunstsammlung des 21. Jahrhunderts. Nach Realisierung dieses Projekts werde mit der Unterstützung von Kapoor "Shooting into the Corner" adaptiert und als Teil der Sammlung integriert, die im CAT zu sehen sein wird. (APA)

Ausstellung "Shooting into the Corner" von Anish Kapoor in der MAK-Ausstellungshalle, 1., Weiskirchnerstraße 3. Noch bis zum 19. April.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Shooting into the Corner"

Share if you care.