Microsoft plaudert Release-Datum des RC1 aus

27. März 2009, 11:01
49 Postings

Im Mai soll der Release Candidate zum Download gestellt werden - Soll bis Juni 2010 lauffähig bleiben

Durch ein Missgeschick hat Microsoft die aktuelle Planung für die kommende Testversion von Windows 7 ausgeplaudert. So wurden unbeabsichtigt bereits die Release Notes zum ersten Release Candidate online gestellt, als Datum scheint dabei der Mai 2009 auf, insofern ist davon auszugehen, dass die Testversion in diesem Monat veröffentlicht wird.

Details

Die Release Notes offenbaren aber auch sonst noch das eine oder andere interessante Detail: Dazu gehört, dass der RC1 bis zum 1. Juni 2010 lauffähig bleiben soll, er wird also noch einige Monate nach der Veröffentlichung der fertigen Version von Windows 7 benutzbar bleiben, die derzeit für Ende 2009 / Anfang 2010 anvisiert wird.

Sprachen

Außerdem ist nun bekannt, dass der RC neben Englisch auch in diversen anderen Sprachen verfügbar sein soll, darunter Deutsch, Japanisch, Französisch und Spanisch. Zusätzlich ist offenbar auch kein Download-Limit - wie es bei der Beta noch der Fall war - geplant. Die minimalen Systemvoraussetzungen gibt der Hersteller mit 1 GByte Speicher, einer 32- oder 64-Bit-x86-CPU, die mit 1 GHz getaktet ist, 16 GByte Plattenplatz und einer DirectX9-kompatiblen Grafikkarte mit 128 MByte (für Aero) an.

Offline

Microsoft hat die betroffene Webseite mittlerweile wieder offline genommen, im Netz kursieren aber an diversen Stellen noch Kopien davon. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.