Längere Laufzeit für deutsche Atommeiler abgelehnt

26. März 2009, 19:44
2 Postings

Leipzig - Das deutsche Bundesverwaltungsgericht in Leipzig lehnte längere Laufzeiten für die deutschen Atomkraftwerke Brunsbüttel und Biblis A am Donnerstag ab. Die Energiekonzerne RWE und Vattenfall waren nach entsprechenden Urteilen auf Landesebene in Revision gegangen. Es ging um die Frage, ob sogenannte Reststrom-Mengen des längst abgeschalteten AKWs Mühlheim-Kärlich auf die mehr als 30 Jahre alten Atommeiler Biblis A und Brunsbüttel übertragen werden und ihre Laufzeiten damit verlängert werden dürften. Das Umweltministerium hatte das immer abgelehnt. Dort geht man nach dem Urteil davon aus, dass Biblis A im Jahr 2010 abgeschaltet wird und Brunsbüttel 2012. (spri, DER STANDARD - Printausgabe, 27. März 2009)

Share if you care.