Ohren betäubende Protestaktion an Wiener Musik-Uni

26. März 2009, 17:22
8 Postings
Bild 1 von 10
foto: derstandard.at

In der Wiener Musikuni am Anton-von-Webern-Platz haben sich am Donnerstag zahlreiche Studenten zusammengetan, um ihren Unmut mit einer "Ohren betäubenden" Protestaktion Kund zu tun. Im ganzen Gebäude musizierten die jungen Musiker in den Gängen. Grund für die schlechte Stimmung unter den Studenten: Man habe viel zu wenig Platz zum Üben. Es herrsche Mangel an Proberäumen, trotzdem dürften in manchen Gebäuden freie Unterrichtsräume nicht einmal zum Üben genutzt werden.

weiter ›
Share if you care.