Kreditklemme gelockert

26. März 2009, 19:34
posten

Zinsen für Betriebe sinken schneller als für Haushalte

Wien - Die durch EZB-Zinssenkungen ermöglichten Verbilligungen bei Krediten sind in Österreich bei den Kunden mit Altkrediten rascher angekommen als in anderen Ländern des Euroraums. Darauf verwies am Donnerstag OeNB- Direktor Andreas Ittner in einem Pressegespräch. Grund dafür ist der in Österreich höhere Anteil variabel verzinster Kredite. Nach dem Anstieg der Zinssätze am Interbankenmarkt bzw. der Kundenzinssätze im Laufe des Jahres 2008 seien diese ab Oktober 2008 deutlich gesunken, so Ittner. Vor allem Betriebe hätten massiv von den Notenbank-Zinssenkungen profitiert. Deren Zinssätze für Kredite gingen bis Jänner 2009 im Durchschnitt um 2,26 Prozentpunkte auf 3,39 Prozent zurück.

Ein ähnliches Bild zeigt das Neugeschäft: Kleinkredite an Unternehmen (unter einer Mio. Euro) ermäßigten sich seit Oktober 2008 um zwei Prozentpunkte auf vier Prozent. Noch stärker fielen laut OeNB-Statistik größere Ausleihungen, und zwar auf 3,30 Prozent. Allerdings zeigen die Daten auch die Schwierigkeiten der langfristigen Finanzierung: Bei einer Laufzeit von mehr als fünf Jahren liegt der Zinssatz mit 5,87 Prozent über dem Niveau vom Herbst des Vorjahres.

Weit ungünstiger gestalten sich die Konditionen der Banken für die Haushalte. Hier sind die Ermäßigungen für Kredite mit einem Prozentpunkt seit Oktober nur halb so hoch wie jene der Unternehmen. Konsumenten zahlen saftige sechs Prozent im Neugeschäft.

Apropos Banken: Sie wurden im Vorjahr von der Finanzkrise schwer durchgebeutelt. Das konsolidierte Jahresergebnis des Sektors sank um rund drei Viertel von 6,8 im Jahr 2007 auf 1,8 Mrd. Euro. Die Wertberichtigungen stiegen von 1,6 Mrd. auf 6,7 Mrd. Euro, der Zuwachs bei den Wertberichtigungen ging zu vier Fünftel auf Wertpapiere und nur zu einem Fünftel auf den Kreditbereich zurück, teilte die Notenbank mit. Heuer werde es zusätzliche Wertberichtigungen auch in Österreich geben, ein relevanter Teil werde erst 2010 anfallen, erklärte Ittner. (as, APA, DER STANDARD, Printausgabe, 27.3.2009)

Share if you care.