Wirz, Obi und die Selbermacher

26. März 2009, 15:00
19 Postings

Neue integrierte Werbekampagne mit dem knall-pinken Badezimmer - Mit Spots

Eine neue Spezies Mensch stellt Wirz in der aktuellen Obi-Kampagne vor: Sie schrecken vor nichts zurück, bohren sich durch Wände, graben sich durch Gärten, sie spachteln, pinseln und verzieren. Und sie werden immer mehr. Die Selbermacher, die machen, wo andere machen lassen.

"Die Menschen bleiben wieder verstärkt zuhause. Viele wollen deshalb gerade jetzt ihr zuhause renovieren, modernisieren und verschönern", erklärt Wolfgang Tratter, Marketingleiter von Obi Österreich. "Mit den Selbermachern rufen wir eine Bewegung in Österreich aus, aufs Geld zu schauen und sich nicht abschrecken zu lassen, es selbst zu machen", so Markus Latzka von der Agentur Wirz.

Da darf eine gehörige Portion Augenzwinkern natürlich nicht fehlen: ein knall-pinkes Badezimmer, ein Loch für Sträucher mitten in der Wohnung, eine Frau, die an der stecken-gebliebenen Bohrmaschine von der Decke hängt - seit 23. März im Fernsehen, Radio, Print, Internet. (red)

Credits
Kunde:OBI Bau- und Heimwerkermärkte, Wolfgang Tratter, Dietmar Mayer / Agentur:Wirz, Christoph Bösenkopf, Markus Latzka / Regie:Christopher Schier / Scripts:Ehrlich und Stekl / Filmproduktion:NSF / Tonstudio:Cosmix / Musik:More Music / AD/Grafik:Peter Kahlig, Katharina Lang / Fotos:Hannes Kutzler

  • Hörfunk-Spot: "Die Selbermacher"

    Download
Share if you care.