Hepatitis A und B

26. März 2009, 14:13
12 Postings

Von 1. April bis 31. Mai sind die Impfstoffe in allen Apotheken verbilligt erhältlich

Hepatitis ist hoch ansteckend und kann jeden treffen. Österreichs Experten raten allen Österreichern, sich mit einer Impfung vor Hepatitis A und B zu schützen. Von 1. April bis 31. Mai 2009 findet wieder eine Hepatitis-Aktion in den Apotheken statt.

Hepatitis A wird vor allem durch kontaminiertes Wasser und verunreinigte Lebensmittel übertragen, Hepatitis B kann über alle Körperflüssigkeiten - vor allem aber über Blut und Speichel - übertragen werden.

Leider hat sich die Zahl der Hepatitis-Fälle in Österreich trotz der jährlichen Impfaktion erhöht. Laut Statistik des Bundesministeriums für Gesundheit wurden im Jahr 2008 in Österreich 138 Fälle von Hepatitis A und sogar 763 Fälle von Hepatitis B gemeldet. Zum Vergleich: 2001 gab es 133 Fälle von Hepatitis A, hingegen nur 210 Fälle von Hepatitis B. Die Dunkelziffer dürfte aber höher liegen.

Österreichweite Impfaktion

Mit 1. April startet die große Hepatitis-Impfaktion in Österreich. Bis zum 31. Mai sind in allen Apotheken die Impfstoffe verbilligt erhältlich. Auf Grund der Senkung der Mehrwertsteuer auf Arzneimittel ist der Hepatitis-Impfstoff heuer sogar noch preisgünstiger als im Vorjahr. Kostete zum Beispiel die Impfung Hepatitis A/B für Erwachsene 55 Euro ist sie heuer um drei Euro vergünstigt. (red)

 

Infos und Gutscheindownload

Österreichische Apothekerkammer


Share if you care.