Mobiles Internet beschert "3" sattes Kundenwachstum

26. März 2009, 12:52
82 Postings

"2008 war das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte" - Mobilfunker zählt 713.000 Kunden

"2008 war das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte von 3", so Firmenchef Berthold Thoma in einer Aussendung am Donnerstag. Der kleinste heimische Mobilfunker verzeichnete 2008 ein Kundenwachstum von 28 Prozent. 

Mobiles Internet

Zum 31.12.2008 zählte man 654.000 Kunden, wovon 74 Prozent Vertragskunden sind. "Der positive Trend konnte auch 2009 fortgesetzt werden, so dass das Unternehmen aktuell bereits 713.000 Kunden hat", so das Unternehmen.

Das satte Wachstum verdankt der Netzbetreiber seinen Angeboten im Bereich „mobiles Internet". Das transportierte Datenvolumen wurde 2008 mit 450 Terabyte/Monat (oder durchschnittlich 15 Terabyte/Tag) verdreifacht.  2009 will "3" den "Datenturbo" HSPA+ netzweit Implementieren.

Weniger Umsatz

Der Verlust vor Steuern wurde um 24 Prozent reduziert, der Umsatz betrug 2008 169,9 Millionen Euro - ein Rückgang von 5 Prozent. Der Netzbetreiber macht dafür die "massive Senkung der Mobilfunk-Terminierungsentgelte im Jahr 2008 im Vergleich zum Vorjahr" verantwortlich. Weitere Zahlen wurden nicht genannt.

Breakeven für 2009 erwartet

Der Mobilfunker ist eine Tochter des chinesischen Mischkonzerns Hutchison Whampoa. Konzernweit konnten alle Länderorganisationen - mit Ausnahme von Italien - ihr Jahresergebnis verbessern. Die 3G-Sparte zählt nun 20,7 Millionen Kunden (Stand: 26. März 2009).
Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde betrug 33,50 Euro - ein Minus von 16 Prozent.
Insgesamt konnte der Umsatz um einen Prozent auf 5,782 Milliarden Euro gesteigert und die Verluste vor Steuern (LBIT) um 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesenkt werden. Die 3Gruppe will 2009 die Gewinnschwelle für das Gesamtjahr zu erreichen. (sum)

Link

3

  • Artikelbild
Share if you care.