Abbas verschiebt Reise in den Irak

26. März 2009, 09:43
posten

Grund für Verschiebung war zunächst nicht bekannt

Ramallah - Die kurzfristig angekündigte Reise von Palästinenser-Präsident Mahmoud Mahmud Abbas am Donnerstag nach Bagdad ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Das teilte ein Vertreter der palästinensischen Autonomiebehörde mit. Der Grund für die Verschiebung war zunächst nicht bekannt.

Das palästinensische Radio hatte zuvor berichtet, Abbas wolle sich in Bagdad mit dem irakischen Präsidenten Jalal Talabani und Regierungschef Nuri al Maliki treffen. Es wäre der erste Besuch eines Palästinenser-Präsidenten im Irak seit dem Sturz von Saddam Hussein 2003 gewesen. (APA/AFP)

Share if you care.