Militär besetzt Flughäfen im Teilstaat Tachira

25. März 2009, 22:46
2 Postings

Soldaten setzten eine Reform des Dezentralisierungsgesetzes um

Caracas - In Venezuela hat die Zentralregierung von Präsident Hugo Chavez weitere wichtige Verkehrseinrichtungen unter ihre Verwaltung gestellt. Die Armee besetzte am Dienstag zwei Flughäfen im nordöstlichen Teilstaat Tachira, der von der Opposition regiert wird. Mit der Militäraktion soll die Verfügungsgewalt über die Einrichtungen von der Regional- auf die Zentralregierung in Caracas übertragen werden.

Die Soldaten setzten eine Reform des Dezentralisierungsgesetzes um, durch die der jeweiligen Regionalverwaltung die Kontrolle über Flughäfen und Häfen entzogen wird. Vorige Woche hatte das Militär in den oppositionellen Staaten Zulia, Carabobo und Nueva Esparta Häfen und Flughäfen besetzt. Regionale Bürgermeister und Gouverneure protestierten entschieden gegen das Vorgehen und kritisierten, dass Chavez damit immer mehr Macht zuwachse. (APA/dpa)

Share if you care.