Neugebauer geht im Juni

25. März 2009, 22:31
12 Postings

Chef der VP-Arbeitnehmer will außerordentlichen Bundestag im Juni vorschlagen

Wien - ÖAAB-Bundesobmann Fritz Neugebauer wird voraussichtlich schon im Juni seine Funktion als Chef des ÖVP-Arbeitnehmerbundes übergeben. In einer knapp gehaltenen Aussendung am Mittwoch kündigte er an, dem Bundesvorstand einen außerordentlichen Bundestag im Juni vorzuschlagen. Neugebauer hatte vergangene Woche angekündigt, schon bald sein Amt abzugeben. Eine offizielle Stellungnahme des ÖAAB zu diesem Termin gab es keine.

Neugebauer hatte bereits angekündigt, "im Laufe dieses Jahres" seinen Chefsessel im ÖAAB zu räumen. Auf die Frage, ob er sich damit noch heuer von dem Amt zurückziehen werde, hatte er geantwortet: "Das wird schneller gehen, als so manche glauben." Er sei dabei, den Übergang gut zu organisieren und zwar unabhängig von verschiedenen Zurufen. Den außerordentlichen Bundestag will Neugebauer im April offiziell vorschlagen. (APA)

Share if you care.