Fivers übel erwischt

25. März 2009, 21:35
posten

Glasklare 28:37-Auswärtsschlappe des Vizemeisters in Krems

Krems - Vizemeister aon Fivers hat am Mittwoch im vorgezogenen Spiel der fünften Runde des Meister-Play-offs der Handball Liga Austria (HLA) eine bittere 28:37-(11:18)-Auswärtsschlappe gegen den UHK Krems erlitten. Die Niederösterreicher dominierten das Spiel von Beginn an und lagen in der 34. Minute sogar mit elf Treffern in Führung. Durch den Erfolg hielt das derzeit fünftplatzierte Krems auch das Rennen um einen Halbfinalplatz offen, die Fivers sind nach wie vor Dritte. (APA)

Share if you care.