Jüdische Friedhöfe: Grüne Initiative wurde vertagt

25. März 2009, 18:48
31 Postings

Wien - Die Grünen haben ihre Gesetzesinitiative zur Instandsetzung und Pflege der jüdischen Friedhöfe im Verfassungsausschuss des Parlaments nicht durchgebracht - sie wurde am Mittwoch vertagt. ÖVP-Verfassungssprecher Wilhelm Molterer verwies auf laufende Gespräche zwischen den Gebietskörperschaften: "Hier wird eine gemeinsame Lösung angestrebt." Seit dem Washingtoner Abkommens (indem sich Österreich zur Pflege der Friedhöfe verpflichtet hat) 2001 werde so argumentiert, ärgert sich Grünen-Justizsprecher Albert Steinhauser. (pm/DER STANDARD-Printausgabe, 26. März 2009)

Share if you care.