Drei Kinder mit Bombe in Mülltonne getötet

25. März 2009, 17:54
posten

Anschlag war offenbar gegen US-Patrouille gerichtet

Bagdad - In der nordirakischen Stadt Mossul sind am Mittwoch drei Kinder ums Leben gekommen, als in der Nähe ihrer Schule ein Sprengsatz explodierte. Die Nachrichtenagentur Aswat al-Irak meldete, die Bombe sei am Straßenrand in einer Mülltonne versteckt gewesen. Sie sei detoniert kurz nachdem eine US-Patrouille die Straße passiert habe. Ein viertes Kind wurde verletzt. (APA/dpa)

Share if you care.