Medion macht Wirtschaftskrise zu schaffen

25. März 2009, 11:10
posten

Umsatzrückgang um 15 Prozent im ersten Halbjahr erwartet

Der deutsche Elektronikgroßhändler und Aldi-Zulieferer Medion bekommt die Wirtschaftskrise zunehmend zu spüren. Die Medion-Kunden seien wegen des schwierigen Marktumfeldes seit Jahresbeginn bei ihren Bestellungen für das erste und zweite Quartal vorsichtiger, sagte Finanzvorstand Christian Eigen am Mittwoch. Daher erwarte der Essener Konzern im ersten Halbjahr einen Umsatzrückgang von 15 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres setzte die Firma 722 Mio. Euro um.

"Trotz des schwierigen Umfelds wird Medion auch 2009 deutlich profitabel"

Für das Gesamtjahr wagte Eigen noch keine konkrete Prognose. "Trotz des schwierigen Umfelds wird Medion auch 2009 deutlich profitabel", betonte er aber. Personalabbau sei nicht vorgesehen. Finanziell sei die Firma für die schwierigen Zeiten gut gerüstet. 2008 hatte Medion bei einem stagnierenden Umsatz von 1,6 Mrd. Euro unter dem Strich 26 (Vorjahr: 20) Mio. Euro verdient. Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende von 15 Cent erhalten. (APA/Reuters)

 

Link

Medion

Share if you care.