Italienischer Richter zum Vorsitzenden des Hariri-Tribunals gewählt

24. März 2009, 22:09
posten

Antonio Cassese war Präsident des UN-Tribunals für das ehemalige Jugoslawien

Den Haag - Der Italiener Antonio Cassese ist zum Präsidenten des Sondertribunals für den Libanon gewählt worden. Wie das im niederländischen Den Haag ansässige Gericht am Dienstag mitteilte, leistete Cassese kürzlich seinen Amtseid. Der 1937 geborene Richter leitet somit die Verhandlungen zur Aufklärung der Ermordung des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri.

Der Italiener war von 1993 bis 1997 als Präsident des UNO-Kriegsverbrechertribunals für das ehemalige Jugoslawien tätig, das ebenfalls seinen Sitz in Den Haag hat. Das auf der Grundlage einer UNO-Resolution eingesetzte Libanon-Tribunal hatte am 1. März seine Arbeit aufgenommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Antonio Cassese sitzt dem Hariri-Tribunal vor

Share if you care.