Mattersburg lässt Lindström ziehen

24. März 2009, 13:43
2 Postings

Schwede wechselte in seine Heimat zu GAIS Göteborg

Mattersburg - Der SV Mattersburg, aktuelles Schlusslicht der österreichischen Bundesliga, und der Mittelfeldspieler Mattias Lindström gehen ab sofort getrennte Fußball-Wege. Die Burgenländer und der schwedische Legionär einigten sich in beiderseitigem Einvernehmen, den Vertrag zu lösen. Der 28-Jährige hat in dieser Saison 20 Spiele für den SVM bestritten und dabei ein Tor erzielt, war aber zuletzt nicht mehr erste Wahl.

Lindström war erst im Sommer 2008 vom Absteiger Wacker Innsbruck als Nachfolger für den zurückgetretenen Kapitän Didi Kühbauer verpflichtet worden. Nun wechselte er ablösefrei in seine Heimat zu GAIS Göteborg. Laut GAIS-Obmann Christer Wallin war sein Verein hinter Lindström schon seit drei Jahren hinterher. Über die Dauer des Kontrakts wurde nichts bekannt. (APA)

 

Share if you care.