Warner Bros öffnet Filmarchiv

24. März 2009, 12:08
posten

Bisher nur für Kunden mit US-Adresse

Wien - Das US-Filmstudio Warner Bros. öffnet sein Archiv und macht vergessene Filmklassiker als Download oder DVD in der "Warner Archive Collection" verfügbar. Zunächst sollen 150 bisher nicht auf DVD veröffentlichte Klassiker von Warner, MGM und RKO aus den Jahren bis 1986 zur Verfügung stehen, monatlich kommen 20 weitere Filme und Fernsehserien aus den Archiven hinzu, bestätigte Warner Bros. Österreich eine entsprechende Meldung des Internetportals heise.de. Ein Download kostet demnach knapp 15 US-Dollar (11 Euro), die DVD 20 US-Dollar zuzüglich Versandkosten.

Für den DVD-Versand setzt Warner ein Herstellungsverfahren ein, bei dem die DVD in einem Durchgang auf Bestellung gefertigt, verpackt und verschickt wird. Es gibt zwar für jeden Titel ein individuelles Cover, ansonsten aber keine Extras auf der DVD. Die Qualität soll sich nicht von einer industriell in großen Stückzahlen hergestellten Disc unterscheiden. Downloads sind im Windows-Media-Format und mit digitalem Rechtemanagement (DRM) geschützt. Das Angebot richtet sich bisher allerdings ausschließlich an Kunden mit US-Adresse. (APA)

 

Share if you care.