"Koller zeigte das Schönborn-Kreuz"

23. März 2009, 19:42
35 Postings

Meinung aus dem Web zur Diskussion "IM ZENTRUM"

Bis zum 22. 3 .2009 hatte Peter Pelinka alle TV-Diskussionen im Griff und gilt als einer der seriösesten Journalisten Österreichs. "Im Zentrum" in ORF 2 (am Sonntag) führte zu Pelinkas erstem Scheitern, und ausgerechnet Helmut Zilk war posthum dafür verantwortlich. War "Helmut Zilk ein Spion?" Der Sendungstitel brachte es mit sich, dass fünf Zilk-Verteidiger auf die Journalisten Frank und Lackner trafen, die Sendung brachte es mit sich, dass Zilks Witwe Dagmar Koller dem profil-Chefredakteur ein Kreuz vor das Gesicht hielt und eine Kerze anzündete. Dagmar Koller zeigte das Schönborn-Kreuz - jenes Kreuz, welches Helmut Zilk bei einer Pressekonferenz im Rahmen des gegen ihn verübten Briefbombenattentates von Franz Fuchs in die Kameras hielt. Vor dem Ende ging die Sendung völlig unter. Wetten, dass heute im Innenministerium einige Herren den verschwundenen Staatspolizeiakt von Helmut Zilk suchen werden ...

 

Share if you care.