Auftakt der Saison 2009

23. März 2009, 17:37
posten

Start mit Wagners "Ring"

Paris - Der neue Direktor der Pariser Oper, Nicolas Joël, hat gestern Montag das Programm seiner ersten Saison (2009-2010) präsentiert. Im Zentrum stehen die Premieren von "Rheingold und Walküre": Ein mit Spannung erwartetes Projekt, schließlich war Richard Wagners "Ring des Nibelungen" seit fünfzig Jahren nicht mehr integral an der Pariser Oper neu inszeniert worden. Eine "ungeheure Anomalie" , so Joël, die er dringend beheben wolle.

Der Kölner Ex-Intendant Günter Krämer übernimmt die Regie, am Dirigierpult wird der neue musikalische Direktor, der Schweizer Philippe Jordan, stehen. Das weitere Programm umfasst rund zwanzig Produktionen, darunter etwa "Die tote Stadt" von Erich Wolfgang Korngold, Charles Gounods "Mireille" und Rossinis "La Donna del Lago". Mit Anna Netrebko und Rolando Villazon, Jonas Kaufmann oder Juan Diego Flórez konnte Joël auch internationale Stars für seine erste Saison verpflichten.

Der 56-jährige Opernregisseur wird ab dem Sommer Gérard Mortier mit einem Sechs-Jahres-Vertrag an der Spitze der Pariser Oper ablösen. Für die beiden Häuser verfügt er über ein Budget von 180 Millionen Euro. (APA, red, DER STANDARD/Printausgabe, 24.03.2009)

Share if you care.