Deutschland: Evangelische Kirche wählte Frau an ihre Spitze

23. März 2009, 13:02
posten

Ilse Junkermann zur Landesbischöfin bestimmt - Amtseinführung im August

Wittenberg - Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) wird in den ersten zehn Jahren ihres Bestehens von einer Frau geleitet. Die Synode der EKM bestimmte am Samstag in Wittenberg Ilse Junkermann zur Landesbischöfin. Die 51-jährige Theologin aus Stuttgart setzte sich im dritten Wahlgang gegen Mitbewerber Thomas Zippert aus Hessen durch. Junkermann wird neben Maria Jepsen in Hamburg und Margot Käßmann in Hannover die dritte amtierende Bischöfin in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neue Kirche "zusammenführen"

Junkermann wird einer Kirche mit etwa 910.000 Mitgliedern vorstehen, die zum Jahresbeginn aus der Kirchenprovinz Sachsen und der Thüringer Landeskirche entstand. Die neue Amtsinhaberin stehe vor allem vor der Aufgabe, die neu gegründete Kirche zusammenzuführen, teilte die EKM mit. Deshalb wurde nach KandidatInnen gesucht, die keiner der bisher eigenständigen Kirchen angehörten.

Die Amtseinführung Junkermanns als Landesbischöfin erfolgt am 29. August 2009 im Dom zu Magdeburg. Die beiden amtierenden Bischöfe Christoph Kähler und Axel Noack scheiden im Juni aus Altersgründen aus. (APA/AP)

Share if you care.