Bereits 25 Tote bei Gefechten in Kaschmir

24. März 2009, 19:15
posten

Am Dienstag erneut sechs mutmaßliche Rebellen von Armee getötet

Srinagar - Die neuerlichen Kämpfe im indischen Teil von Kaschmir zwischen Regierungstruppen und muslimischen Aufständischen haben in den vergangenen Tagen bereits 25 Menschen das Leben gekostet. Wie die Streitkräfte mitteilten, wurden am Dienstag erneut sechs mutmaßliche Rebellen getötet. Die indischen Streitkräfte hatten nach eigenen Angaben am vergangenen Freitag nördlich von Srinagar eine Offensive gegen die Aufständischen gestartet. Acht Soldaten kamen seither ums Leben. Die Offensive gut 100 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Srinagar sei nun beendet, hieß es am Dienstag.

Kaschmir ist seit dem Ende der britischen Kolonialherrschaft 1947 zwischen Indien und Pakistan geteilt. Im indischen Teil kämpfen muslimische Gruppen für die Unabhängigkeit oder den Anschluss an Pakistan. Die Gewalt hat schon fast 70.000 Menschen das Leben gekostet. (APA/AP)

Share if you care.