Demonstranten fordern Ende des Irak-Kriegs

21. März 2009, 21:04
8 Postings

Protest in Washington zum sechsten Jahrestag des Kriegsbeginns

Washington - Zum sechsten Jahrestag des Irak-Kriegs haben sich am Samstag in Washington Hunderte Friedensaktivisten zu einer Protestkundgebung versammelt. Die Demonstranten zogen vom Lincoln-Denkmal zum Verteidigungsministerium. Sie forderten Präsident Barack Obama zum sofortigen Abzug der US-Truppen aus dem Irak auf. Auf Transparenten stand "Wir brauchen Arbeitsplätze und Schulen, keinen Krieg" oder "Stoppt den Krieg".

Obama will bis August nächsten Jahres alle US-Kampftruppen aus dem Irak abziehen. Danach sollen noch 35.000 bis 50.000 Soldaten zurückbleiben, um die Ausbildung der irakischen Sicherheitskräfte zu unterstützen. (APA/AP)

 

Share if you care.