Mehr als 300 Festnahmen

21. März 2009, 21:02
17 Postings

Demonstranten forderten Rückzug der der NATO-Truppen aus Afghanistan

Brüssel - Bei einer Demonstration belgischer Friedensgruppen vor der Zentrale der NATO sind am Samstag mehr als 300 Menschen vorübergehend festgenommen worden.

Nach Angaben der Polizei versuchten die Demonstranten, den Zaun des NATO-Geländes zu übersteigen. Nur einem sei dies gelungen, doch sei der Mann auf der anderen Seite des Zaunes sofort gestellt worden.   Zu Ausschreitungen sei es aber nicht gekommen. Die Friedensorganisationen forderten den Rückzug der NATO-Truppen aus Afghanistan sowie die Auflösung der NATO, die aus Anlass ihres 60. Geburtstages Anfang April in Straßburg und Kehl ein Gipfeltreffen hat. Auch dabei werden Proteste erwartet. Insgesamt beteiligten sich mehrere hundert Menschen an den Protesten  (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mehr als 300 Menschen wurden bei Protesten gegen die NATO am Samstag festgenommen.

Share if you care.