Eddie Bo ist tot

21. März 2009, 15:01
3 Postings

Größter Hit war "Check Mr. Popeye"

New Orleans - Im Alter von 79 Jahren ist der amerikanische Blues-Sänger und Pianist Eddie Bo gestorben. Der Veteran der Rhythm-and-Blues-Kultur in New Orleans erlag am Mittwoch einem Herzinfarkt, wie seine Freundin und Managerin Karen Hamilton am Freitag mitteilte.

Eddie Bo, dessen richtiger Name Edwin Joseph Bocage lautete, prägte als Sänger, Pianist, Keyboarder und Songschreiber über mehr als fünf Jahrzehnte hinweg die Musikszene in Louisiana. Er gab mehr als 50 Singles heraus, darunter "Check Mr. Popeye" (1962). "Das war wahrscheinlich sein größter Erfolg", sagte der 52-jährige Trompeter Gregory Davis.

"My Dearest Darling"

Zu Beginn seiner Karriere musizierte Bo mit Sängern wie Joe Turner und Earl King. Später arbeitete er vor allem mit Soul-Sängerin Irma Thomas, R&B-Sänger Robert Parker und mit Art Neville zusammen, dem ältesten der Neville Brothers. Von seinen Liedern bleiben unter anderem der 1960 entstandenen Etta-James-Hit "My Dearest Darling" im Ohr.

Noch in diesem Jahr habe sich der Musiker auf einen Auftritt beim New Orleans Jazz and Heritage Festival gefreut, sagte Hamilton. Bei dieser Open-Air-Veranstaltung gehörte er zu den regelmäßigen Teilnehmern. Als geschickter Handwerke reparierte er nach dem Hurrikan "Katrina" im August 2005 sein eigenes Haus. (APA/AP)

 

Share if you care.