Netgear bringt Online-Videos auf den TV-Schirm

21. März 2009, 13:43
8 Postings

Multimedia-Geräte verwalten digitalen Content im Heimnetzwerk

Das Elektronikunternehmen Netgear, bislang für Netzwerkkomponenten für Privat- sowie Unternehmenskunden bekannt, will seine Produkte künftig auch als zentrale Elemente bei Entertainmentsystemen in Privathaushalten verkaufen. Gelingen soll dies vor allem mit zwei Produktlinien. Einerseits ist das die EVA-Schiene, mit der User ihre digitalen Medien im Heimnetzwerk zentral verwalten und nutzen können. Auf der anderen Seite bietet Netgear mit ITV2000 ein Produkt für Kunden, die sich eher für den Online-Aspekt in Sachen Multimedia interessieren, erläutert Dirk Jankowski, Senior System Engineer von Netgear.

Full HD

Mit den EVA-Systemen können User digitale Videos in Blu-ray-Qualität mit bis zu 1080p wiedergeben, hochauflösende Fotos ansehen sowie MP3s und aufgezeichnete TV-Programme abspielen. Als Quellen verwendet EVA sämtliche im Netzwerk verfügbare Geräte, seien es Netzwerkspeicher oder Computer. Der Zugriff auf das Web ist ebenso möglich, wodurch Videoinhalte von YouTube aber auch Internetradioprogramme und RSS-Feeds direkt auf den Fernsehschirm gebracht werden. EVA hat eine 500 Gigabyte große Festplatte als Speicher integriert und greift auf andere Rechner unabhängig vom Betriebssystem zu.

WLAN

Die Verbindung mit seiner Umgebung stellen die Multimedia-Center via Ethernet oder WLAN nach dem schnellen 802.11n-Standard her. Zwei USB-Anschlüsse ermöglichen es zudem weitere externe Geräte, beispielsweise Flashspeicher, Digitalkameras oder iPods anzuschließen und darauf befindliche Inhalte abzuspielen. Sollten in einem Haushalt mehrere EVA-Settop-Boxen verbaut sein, stehen dem Besitzer weitere Funktionen zur Verfügung. Mit "Follow me" kann das Programm in einem Raum angehalten und in einem anderen Zimmer an der selben Stelle fortgesetzt werden. Im Party-Modus können alle Entertainmentgeräte im ganzen Haus synchronisiert werden. Das Modell EVA9000 ist für knapp 500 Euro erhältlich.

Internet am TV

Mit ITV2000 startet Netgear im Sommer ein Produkt, das sich speziell an jene Kunden richtet, die Webinhalte wie Videos oder IPTV-Programme auf ihrem Fernseher konsumieren wollen. Das Gerät ermöglicht einen bequemen Zugriff auf Online-Multimedia-Content vom Wohnzimmersofa aus. ITV2000 bringt darüber hinaus Video-on-Demand-Angebote von TV-Anstalten wie CNN, BBC oder Eurosport auf das heimische TV-Gerät. Momentan ist die Auswahl zwar noch relativ bescheiden. Allerdings werden im Laufe der kommenden Monate entsprechende IPTV-Anbieter ihren Betrieb aufnehmen, meint Jankowski. Dann sollen such eine Reihe deutschsprachiger Sender zur Verfügung stehen. Über Abonnementmodelle können User dann eine Vielzahl an IPTV-Kanälen nutzen und wie gewohnt per Fernbedienung steuern. ITV2000 wird etwa rund 200 Euro kosten und ab Sommer erhältlich sein. (pte)

Links

Netgear

  • 
ITV2000 bringt Online-Inhalte direkt auf den Fernsehschirm
    foto: hersteller

    ITV2000 bringt Online-Inhalte direkt auf den Fernsehschirm

Share if you care.