Flüchtlingsboot gekentert - Zahlreiche Tote

20. März 2009, 22:23
2 Postings

Zeitung schreibt von 50 Vermissten und mindestens 17 Toten

Tunis - Vor der tunesischen Küste sind mindestens sieben Flüchtlinge ertrunken, die mit einem Schlauchboot nach Europa gelangen wollten. Das Boot mit etwa 40 Insassen sei vor der südöstlichen Küste von Tunesien gekentert, teilte ein Beamter mit. Das Kriegsmarine habe Überlebende geborgen. Nach einem Medienbericht ist die Zahl der Toten weit höher. Die Zeitung "Achourouk de Tunis" sprach von mindestens 17 Toten.

An Bord des Bootes seien etwa 100 Flüchtlinge aus verschiedenen afrikanischen Ländern gewesen, schrieb das Blatt. 33 Menschen seien gerettet worden, 50 würden noch vermisst. Der Zeitung zufolge waren die Flüchtlinge am Montag von Libyen aus zur Überfahrt nach Italien aufgebrochen. Am Donnerstag sei das dann vor Tunesien Boot gekentert. (APA/AP)

Share if you care.