Salzburg-Derby an Salzburg

20. März 2009, 20:41
1 Posting

Vujic schoss Juniors zu Erfolg gegen umgebautes Grödig

Salzburg  - Die Red Bull Juniors feierten im Salzburger Derby der Ersten Liga gegen den bisher punktegleichen SV Grödig dank eines Doppelpacks von Marko Vujic (23., 59.) und eines Elfmeters von Richard Kitzbichler (86.) einen 3:0-(1:0)-Sieg. Die "Jungbullen" hatten erst am Dienstag mit einem 1:0 bei den Austria Amateuren, dem ersten Erfolg nach sieben sieglosen Partien, die Abstiegsplätze verlassen.

Grödig hatte zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen geholt, Trainer Miroslav Bojceski musste seine Elf aber kräftig umstellen. Breitenberger fehlte aus privaten Gründen, Berchtold und Leonardo bestanden den Fitnesstest nicht. Die Ausfälle der drei Stützen konnte der Aufsteiger nicht kompensieren, in der ersten Hälfte spielten die Grödiger keine nennenswerte Möglichkeit heraus.

Die Juniors dominierten die Partie, Grödig-Torhüter Manzoni konnte zunächst Chancen von Minoretti per Kopf (8.) und Ouedraogo (18.) entschärfen. In der 23. Minute brachte Vujic die Juniors aber verdient in Führung, der Torjäger verwertete eine ideale Zulechner-Vorlage mit dem Außenrist genau ins Eck. Nach dem Wechsel war es wieder Vujic, der mit seinem neunten Saisontreffer auf 2:0 erhöhte (59.). Die Grödiger hatten Vorbereiter Ilsanker durchs Mittelfeld spazieren lassen und sich aufs Reklamieren konzentriert. Den Schlusspunkt setzte Kitzbichler, als er per Elfmeter Feldspieler Berchtold bezwang. Torhüter Manzoni war nach dem Elferfoul an Ouedraogo ausgeschlossen worden, Grödig hatte das Austauschkontingent schon ausgeschöpft. (APA)

Red Bull Salzburg Juniors - SV Scholz Grödig 3:0 (1:0). Stadion Wals-Siezenheim, 2.000, Schmid.

Tore: 1:0 (23.) Vujic; 2:0 (59.) Vujic; 3:0 (86.) Kitzbichler (Foulelfmeter)

Juniors: Schartner - Minoretti, Jovanovic, Pichler, Kitzbichler - Zulechner, Ilsanker, Schwab (85. Matos), Seeger (71. Enzenberger) - Vujic (80. Kreuzer), Ouedraogo

Grödig: Manzoni - Hirsch, Wallner, Knabel, Pürcher (46. Keil) - Thiago (69. Kerhe), Zadrazil (56. Berchtold), Rasinger, Scherz - Viana, Bytyci

Rote Karte: Manzoni (83./Foul)

Gelbe Karten: Zulechner bzw. Knabel, Zadrazil

 

 

 

Share if you care.