Leitgeb fällt aus

20. März 2009, 17:14
posten

Absage wegen Knieverletzung - Kärntens Manuel Weber nachnominiert

Wien - Das österreichische Fußball-Nationalteam muss im Match der WM-Qualifikation am 1. April in Klagenfurt gegen Rumänien ohne Christoph Leitgeb auskommen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler von Vizemeister Salzburg musste wegen einer Knieverletzung absagen. Anstelle von Leitgeb hat Teamchef Dietmar Constantini Manuel Weber einberufen, der ebenfalls 23-Jährige von Austria Kärnten zählt damit erstmals zum A-Team Österreichs und könnte sein Debüt geben.

Leitgeb hat sich die Blessur durch einen erlittenen Schlag am vergangenen Sonntag beim 2:1-Erfolg der Salzburger in Altach zugezogen. Laut medizinischer Abteilung der Salzburger hat Leitgeb eine Muskelverletzung im Kniekehlenmuskel mit Blutergussbildung erlitten und fällt voraussichtlich 14 Tage aus. (APA)

Share if you care.