Doris Günther Weltcupsiegerin

20. März 2009, 16:57
posten

Salzburgerin in den verbleibenden Bewerben nicht mehr einzuholen

Valmalenco - Die Salzburgerin Doris Günther steht als Snowboard-Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2008/09 fest. Nachdem ihre größte Konkurrentin, die US-Amerikanerin Lindsey Jacobellis, am Freitag in der Qualifikation für den Boardercross-Bewerb in Valmalenco stürzte, ist Günther die Führung in der Gesamtwertung nicht mehr zu nehmen, obwohl sie sich selbst als 20. nicht für das Finale qualifizierte. Am Sonntag hat Günther zudem die Chance auf den Gewinn des Parallel-Weltcups.

Günthers Triumph ist die dritte Weltcup-Kugel für Österreich nach Markus Schairers Sieg in der Boardercross-Wertung und Stefan Gimpls Erfolg im Big-Air-Weltcup. Die Boardercross-Rennen in Valmalenco gewannen am Freitag die Kanadierin Maelle Ricker und der Tscheche Michal Novotny. Susanne Moll (10.) und Mario Fuchs (6.) waren die erfolgreichsten ÖSV-Athleten.

Die Boardercross-Tagessiege holten sich am Freitag die Kanadierin Maelle Ricker und der Tscheche Michael Novotny. Mario Fuchs belegte als bester Österreicher den sechsten Rang, bei den Damen war die Vorarlbergerin Susanne Moll als Zehnte die beste ÖSV-Athletin. (APA)

 

Share if you care.