Sich fit fliegen

22. März 2009, 18:20
posten

Neues Fitnessgerät für Ganzkörper-Workout

Das Produkt, das angeblich den "Spaßfaktor zurück ins Fitnessstudio" bringt, wurde Ende Februar in Miami vorgestellt. Das "Fly Set" an sich sieht wenig spektakulär aus: Es ist ein Trapez, das an einer um 360 Grad drehbaren Aufhängung an der Decke des Studios befestigt wird. An der Trapezstange befinden sich auch Halteschlaufen.

Das Gerät - und das dazugehörige Programm "Jukari fit to Fly" - soll ein Gefühl des schwerelosen Schwebens vermitteln. Eine Stunde an der schaukelnden Stange ist ein Ganzkörper-Workout: Zum einen werden Kraft und Ausdauer trainiert, aber auch Koordination und Gleichgewichtssinn geschult.

Wirklich neu ist zweierlei: Erstens verliert man hier erstmals beim Training im Fitnesscenter den Boden unter den Füßen für mehr als einen Hüpfer. Zweitens: Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit dem Cirque du Soleil entwickelt.

Obwohl und gerade weil der Cirque du Soleil für seine Staunen machenden artistischen Leistungen berühmt ist, sollen die Übungen trotzdem auch für Normalsterbliche durchführbar sein - ungefährlich. Mit dem "Jukari"-Programm kommt sogar eine eigene Fitnessbekleidungskollektion auf den Markt. Die globale Kampagne für Workout und Kollektion soll noch dieses Frühjahr anlaufen.

Derzeit wird "Jukari" nur in zwölf Fitnesscentern angeboten. In Europa kann man in Madrid, London, Krakau und München "fliegend" trainieren. (rott)

WISSEN

 

Share if you care.