Historischer Kalender

25. März 2009, 00:00
posten

25. März

1634 - Britische Kolonisatoren unter Lord Baltimore landen in Maryland, Nordamerika.

1904 - Das dänische Parlament beschließt ein Erziehungsgesetz, welches die Prügelstrafe in bestimmten Fällen zulässt.

1924 - Im Berliner Lustspielhaus werden die Einakter "Traumtheater" und "Traumstück" von Karl Kraus uraufgeführt.

1924 - In Griechenland wird die Republik ausgerufen. König Georg II., der 1923 abgedankt hat, verlässt das Land, kann jedoch 1935 auf den Thron zurückkehren.

1939 - Der Dienst in der Hitlerjugend (HJ) wird, für alle Buben und Mädchen im Alter zwischen zehn und 18 Jahren, zur Pflicht.

1949 - Der Vorsitzende der chinesischen Kommunisten, Mao Zedong (Mao Tse-tung), zieht im Triumph in Peking ein, wo er am 1. Oktober die Volksrepublik ausruft.

1949 - Außenminister Karl Gruber erklärt die Bereitschaft Österreichs, Klauseln zum Schutz der slowenischen Volksgruppe Kärntens in den Staatsvertrag aufzunehmen und einen Nationalitätenkataster anzulegen.

1954 - Die sowjetische Regierung proklamiert die Souveränität der DDR.

1964 - In Wien wird die Operette "Frühjahrsparade" von Robert Stolz uraufgeführt.

1969 - Der pakistanische Präsident Ayub Khan tritt zurück, General Yahya Khan übernimmt die Macht.

1984 - Frankreich zieht sein Friedenstruppenkontingent aus Beirut ab.

1994 - Die 64 Unterzeichnerstaaten der Basler Konvention von 1989 beschließen ein Verbot aller Giftmüllexporte aus Industrie- in Entwicklungsländer.

Geburtstage: Salvatore Vigano, ital. Tänzer (1769-1821) Franz Kutschera, öst. Schausp. und Regisseur(1909-1991) Norman E. Borlaug, US-Agrarwissenschafter (1914- ) Gloria Steinem, US-Schriftstellerin (1934- )

Todestage: Frederic Mistral, franz. Dichter (1830-1914) Anton Heiller, öst. Komponist, Dirigent und Organist (1923-1979)

(APA)

Share if you care.