US-Regierung unterstützt Auto-Zulieferer

19. März 2009, 17:13
posten

Firmen sollen im Rahmen des Programms Garantien erhalten, dass ausgelieferte Produkte auch bezahlt werden

Washington - Die US-Regierung greift angeschlagenen Auto-Zulieferern mit einem Hilfsprogramm im Volumen von 5 Mrd. Dollar (3,7 Mrd. Euro) unter die Arme. Wie das Finanzministerium am Donnerstag mitteilte, sollen die Firmen im Rahmen des Programms Garantien erhalten, dass ausgelieferte Produkte auch bezahlt werden.

Für ihre Teilnahme an dem Programm müssen die Zulieferer eine geringe Gebühr bezahlen, hieß es weiter. Die Aktien von Zulieferer-Firmen machten an der New Yorker Börse in Folge der Ankündigung einen Riesensprung: So legten Lear-Titel um mehr als 100 Prozent zu, die Aktien von American Axle erhöhten sich um mehr als 50 Prozent.(APA/Reuters)

 

Share if you care.