Freitag: Eine Frauensache

19. März 2009, 17:04
posten

0.55 bis 2.40 | Arte | FILM | Une affaire de femmes, F 1988. Claude Chabrol

Chabrols Rekonstruktion des Schicksals von Marie-Louise Girod (Isabelle Huppert), die während der deutschen Okkupation Frankreichs zum Tode verurteilt wird, weil sie Abtreibungen vorgenommen hat. Chabrol erweist sich wieder als Chronist und Durchleuchter bourgeoiser Doppelmoral. Trotz historischen Sujets wurde der Film im Neokonservatismus in Frankreich zum Politikum: erregte Proteste militanter Katholiken, Brandanschläge auf Kinos.

Share if you care.