Freitag: Am Schauplatz

19. März 2009, 17:03
posten

21.15 bis 22.00 | ORF 2 | REPORTAGE

Wie kommt es, dass sexueller Missbrauch in einer Familie so lange unentdeckt bleibt? Und warum schweigen Kinder viele Jahre lang über ihre schlimmen Erfahrungen? "Ich wollte meiner Mutter nicht wehtun" , sagt ein 22-jähriges Opfer heute. Erst durch ein zufällig mitgehörtes Telefonat erfährt seine Mutter, was sich vor Jahren im Keller ihres Wohnhauses abgespielt hat.

Share if you care.