Neue Version des Media Players Winamp 5.55

19. März 2009, 13:36
4 Postings

AOL bringt zahlreiche neue Funktionen, wie die Einbindung von DrittanbieterInnen, Kompatibilität zu iTunes und iPod sowie Integration multimedialer Inhalte

AOL hat am Donnerstag die neue Version des Media Players Winamp 5.55 vorgestellt. Diese bietet zahlreiche neue Funktionen, wie etwa die Einbindung von DrittanbieterInnen, Kompatibilität zu iTunes und iPod sowie Integration multimedialer Inhalte über KünstlerInnen.

73 Millionen UserInnen

AOL erweitert mit der neuen Version 5.55 von, mit 73 Millionen Usern weltweit - so die Zahlen laut Aussendung - einen der beliebtesten Media Player auf dem Markt. Neu in Winamp 5.55 sind eine Informationsplattform zu KünstlerInnen, die „Multimedia Artist Discovery Experience“, die Integration von Musik- und Klingelton-Download, Kompatibilität zu iTunes und iPod, sowie die Einbindungsmöglichkeit von Webseiten anderer Anbieter.

Webseiten einbetten

Winamp 5.55 bietet erstmalig DrittanbieterInnen die Möglichkeit, ihre Web-Seiten in Winamp einzubetten. Zum Launch sind sechs PartnerInnen, unter anderem OurStage Radio, SHOUTcast und Spinner MP3 of the Day in den Player eingebunden. EntwicklerInnen haben Zugang zu Winamp-APIs und Dokumentationen, um ihre eigenen Online-Dienste zu veröffentlichen.

Verbesserter iTunes-Support

Winamp 5.55 enthält verbesserten iPod und iTunes Sync-Support, wie den Import der iTunes Bibliothek in Winamp mit einem Klick. Die Synchronisation mit aktuellen und älteren iPod-Versionen erlaubt es den Nutzern, ihre Mediensammlungen und Playlists auf ihre iPod-Player zu spielen. Die „Artist Discovery Experience“ von Winamp bindet Inhalte von AOL Music, von der Videosuchmaschine Truveo und von SHOUTcast Radio ein, um Musik-Fans ein einmaliges Angebot an Songs, Biographien, Nachrichten, Videos, Radiostationen und Fotos zu bringen. So können sich NutzerInnen über ihre LieblingskünstlerInnen informieren oder neue KünstlerInnen entdecken, die ihren Favoriten ähneln.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Neue Funktionen, wie die Einbindung von DrittanbieterInnen, Kompatibilität zu iTunes und iPod sowie Integration multimedialer Inhalte über KünstlerInnen.

Share if you care.