Frauenliebe

19. März 2009, 18:07
1 Posting

Gangster Girls, Kindergartenaufstand und berühmte weibliche Liebespaare

Bild 1 von 15
foto: filmstill mataharis/insituto cervantes

Frauen machen Filme

Das Instituto Cervantes in Wien (Spanisches Kulturinstitut) zeigt von 23. bis 27. März in Kooperation mit dem Admiralkino sechs Kinofilme und österreichische Erstaufführungen spanischer Regisseurinnen. Zwei der bedeutendsten Proponentinnen, Inés París und Gracia Querejeta, sind bei der Vorführung ihres jeweiligen Filmes anwesend. Zudem wird in Fachgesprächen die Lage der Frau in der Welt der Filmregie sowie anderen audiovisuellen Bereichen analysiert und über die Existenz eines "weiblichen Blicks" diskutiert.

Begleitveranstaltungen

Am 27. März findet nach der Filmvorführung von "Siete mesas de billar francés" (Admiralkino, 19.00 Uhr) ein Gespräch mit der Regisseurin Gracia Querejeta und der Hispanistin Esther Gimeno Ugalde statt.  Das Instituto Cervantes Wien widmet die einwöchige Filmwoche der Arbeit dieser filmschaffenden Frauen in Spanien, welche sich mit ihrer künstlerischen Arbeit in einem beruflichen Umfeld bewegen, in dem sie noch immer eine Minderheit darstellen.

Links: Admiralkino, Burggasse 119, 1070 Wien; Institutio Cervantes, Schwarzenbergplatz 2, 1010 Wien; Kartenreservierung: 01/523 3759

weiter ›
Share if you care.