Auto gegen Straßenbahn gekracht

19. März 2009, 11:26
posten

Zwei Verletzte - Bim-Insassen kamen nicht zu Schaden

Wien - Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Autos und einer Straßenbahngarnitur sind Donnerstag früh in Wien-Favoriten zwei Personen verletzt worden.

Ein Autolenker fuhr von einer Nebenfahrbahn kommend über eine Sperrlinien auf die Hauptstraße und krachte dabei im Bereich der Kreuzung Favoritenstraße - Alaudagasse in eine Straßenbahngarnitur der Linie 67. Sein Fahrzeug wurde dabei gegen einen weitern Verkehrsteilnehmer geschleudert.

Der Unfalllenker erlitt Kopfverletzungen, der zweite Autofahrer leichte Verletzungen. Von den Straßenbahninsassen kam niemand zuschaden. (APA)

 

 

Share if you care.